Thomas Leuthard hört auf

 Mein Freund Dennis hat mich heute darauf hingewiesen. Thomas Leuthard hat ein Bild bei Flickr gepostet und das Ende seiner Street Photography Karriere angekündigt.  

IMG_0317.PNG

 Ich kenne Thomas Leuthard schon seit Jahren. Ich muss sagen dass sein Podcast Street Cast FM wohl den größten Einfluss  auf meine fotografische Entwicklung hatte. Ich habe einfach jede Folge verschlungen. Manche habe ich mehrfach gehört. 

 Er ist ein Meister der Komposition. Er liebt es  Ästhetik und guten Bildaufbau. Ich würde mal sagen dass das der Hauptfokus seiner Fotografie ist. Er hat auch viele Bilder von überraschten Gesichtsausdruck and. zB  einfach in ein Café hinein fotografiert. Durch die Fensterscheibe. Ich habe diese Art der Fotografie oft mit meinem Freund Marc Bröcher diskutiert. Er sagt immer das ist ziemlich uninspiriert  in gewisser Weise hat er recht. Es gehört nicht viel dazu außer etwas Mut. Aber so manche überraschte Gesichter fand ich klasse. 

 Man muss aber auch sagen er ist auch ein Meister des vermarktens.  Es ist ganz interessant mal die Geschichte zu hören wie er sich bei Erik Kim aufs Trittbrett gestellt hat. Und als Computerexperte hat er auch ein script entwickelt um seinen Flickr Account zu pushen.  Klar und "Olympus Visionary" ist er auch.  Also er hat schon ganz gute Bedingungen gehabt

IMG_0318.JPG

 Wie dem auch sei seine Fotos sind klasse. Und wenn ich irgend jemanden rate benutze einfach Modus P, dann wird mich das immer an ihn erinnern.  

 Eigentlich sollte ich den Modus L nennen