Flüchtige Geschichten und bleibende Eindrücke

Die Fotografien fassen den Pulsschlag unserer Städte in Licht und Schatten.
In Schwarz-Weiß-Fotografien erzähle ich kontrastreiche Geschichten von Liebe, Trotz und Einsamkeit.
Die Werke enthüllen Gesichter, in die das leben tiefe Furchen geschlagen hat. 
Sie portraitieren Menschen, die sich in der Beiläufigkeit ihrer Handlung zu verlieren scheinen
und solche, die den Widrigkeiten der Straße mit einem breiten Lächeln die Zähne zeigen.