Soul of Street #16

  Soul of Street ist ein Printmagazin und berichtet über die Straßenfotografie. Es wird produziert von Reiner Girsch und seinem Team aus Köln. Es erscheint zweimonatlich. 

IMG_4033.JPG

 Man kann das Magazin online bestellen als print oder auch als ePaper lesen. Hier geht’s zum Heft

 www.soulofstreet.de

   Ich kenne dieses Magazin schon von Anfang an. Habe es aber nach #3 leider aus den Augen verloren. Erst mein Freund Daniel Schilling hat mich mit den Jungs aus Köln zusammengebracht. Das Team macht  einmal im Monat an jeden 2. Samstag einen Photowalk in Köln. Sie haben eine unglaublich große community auf die Beine gestellt und viele Leute für die Straßenfotografie begeistert.  Man merkt wie viel Herzblut in ihrer Arbeit steckt.
Zuletzt waren die drei Gründer von SOS zu Gast bei Foto TV. 

 

 Jens von Ewald schreibt für das SOS Magazin. Er hat mich zu meiner Ausstellung nach Rotterdam begleitet. Wir haben uns sehr intensiv über Street Photography unterhalten. Und ich durfte ihm meine persönliche Geschichte für die nächste Ausgabe erzählen. 

Vor zwei Wochen dann erschien die Ausgabe #16 mit Artikeln von preisgekrönten Fotografen wie z.B. Marco Larousse oder William Castellana.

Ich bin also in bester Gesellschaft.

 14 meiner Fotos verteilt über 16 Seiten. Zum Teil ganzseitig und qualitativ sehr hochwertig abgedruckt. Bin sehr happy und stolz!

 Ich hatte erst jetzt mal richtig Zeit und Ruhe das ganze Magazin zu lesen. ich bin begeistert. 

FullSizeRender.jpg

Bei Marco Larousse erkenne ich mich in einem Großteil seines Artikels wieder. Z.B. zur Schnelllebigkeit der Bilder im Social Media. Oder das Bilder an die Wand gehören und man ihnen Aufmerksamkeit schenken sollte. Aber auch das Bresson das Feuer entfachte und die Wichtigkeit des Geschichtenerzählens.  

Ich finde es jedenfalls sehr erstaunlich wenn ich zurück denke an 2010 als ich begann mit dem iPhone 4 meine Umwelt zu fotografieren. Und heute finde ich mich in einem Foto Magazin wieder. Mit einem Riesenbericht. Mein Gott was ist in der Zwischenzeit alles passiert?

 Es ist eine unglaublich spannende Reise. Ziel unbekannt.  

 Auf jeden Fall möchte ich mich recht herzlich bedanken für diese tolle Option. 

 Danke an das SOS Team. Und natürlich danke an Jens von Ewald , der meine vielen Ausführungen in einen ganz tollen Artikel gefasst hat. 

 Zum Schluss noch ein paar Eindrücke. vom Heft  

 

Marco Larousse

IMAGE.JPG
FullSizeRender.jpg

 

 So Leute bleibt sauber!

#rallebuzz